Spannung und Abenteuer bei der FSG-Jugend

Hoch hinaus gings für die Jungschützen der FSG Kösching bei ihrem Ausflug in den Waldkletterpark in Jetzendorf.

Die 26 Jungschützen konnten mit ihren Betreuern den Boden verlassen und den Wald aus einer neuen Perspektive kennenlernen. Die verschiedenen Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden machten das Hangeln von Station zu Station zu einer Herausforderung für die Köschinger. Verschiedene Hindernisse wie „Die Fässer“, der „Fox-Parcours“ oder „Fliegenden Reifen“ ließen Nervenkitzel aufkommen und die FSG-Jugend in luftiger Höhe einiges erleben.

Veröffentlicht von Gabriel Pendelin

Ich bin der Web-Administrator von kgl. priv. FSG Kösching und kümmere mich um die Website. Zudem bin ich selbst ein zufriedener & erfolgreicher Jungschütze im Bereich der Junioren und habe im Bayerischen Schülerleistungsschreiben der Realschulen 2018 & 2019 den ersten Platz erzielt.